Helping wildlife

by helping the people

 

 Mobile Umweltschule

 

Inspiriert von fast zwanzig Jahren naturpädagogischer Arbeit in Deutschland mit der Naturschule
Darmstadt, die zumindest die ersten fünfzehn Jahre als mobile Schule vollkommen ohne feste
Einrichtungen agiert hat, planen wir etwas Ähnliches in Kenia aufzubauen.
Die Idee für Kenia ist die einer mobilen Schule, die in einigen der Elefanten-Regionen in den Dörfern
arbeitet und Angebote macht, um die Menschen für den Schutz ihres eigenen Lebensraums zu
begeistern und zu motivieren, sich selbst für Naturschutz und den Erhalt der Wildtierbestände
einzusetzen.
Wir arbeiten in den südlichen Gebieten Kenias und später auch Nordtansanias, da viele der noch
intakten Ökosysteme sich beidseits der Grenze fortsetzen. Den größten Bevölkerungsanteil haben hier
die Maasai, die auch heute noch in einer ausgeprägten Krieger-Tradition leben.